Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wien: Drei Polizisten in einer Nacht verletzt

In Wien wurden in der Nacht auf Sonntag drei Polizisten verletzt.
In Wien wurden in der Nacht auf Sonntag drei Polizisten verletzt. ©APA (Sujet)
In der Nacht auf Sonntag sind in Wien drei Polizisten verletzt worden. Zwei Beamte wurden in Wien-Leopoldstadt mit Schlägen und Tritten attackiert, als sie einen Drogenhändler ertappten und in Wien-Simmering wurden ein Polizist von einem aggressiven 30-Jährigen am Knie verletzt.

Der 40-jährige mit Drogen handelnde Mann teilte in der Floßgasse nicht nur körperlich aus, sondern versuchte gegen 22.00 Uhr auch mehrfach an die Waffe eines der beiden Polizisten zu gelangen. Das wurde verhindert. Der Nigerianer befindet sich in Haft. Die beiden Beamten konnten ihren Dienst nicht fortsetzen.

Auch der Polizeieinsatz in der Lorystraße in Wien-Simmering endete mit einem leicht verletzten Beamten, wobei er seinen Dienst nicht abbrechen musste. Ein 30-Jähriger legte im Innenhof einer Wohnhausanlage kurz nach 1.00 Uhr aggressives Verhalten an den Tag. Bei seiner Festnahme ging der Slowake laut einem Polizeisprecher "mit einem Beamten zu Boden", wobei er ihn am Knie verletzte.

(APA/Red.)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien: Drei Polizisten in einer Nacht verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen