Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wien: "Donnerstagsdemo" sorgt wieder für Straßensperren und Staus

Es kommt zu Straßensperren in Wien.
Es kommt zu Straßensperren in Wien. ©APA (Sujet)
Die wöchentliche "Donnerstagsdemo" steht wieder an. Im dritten und zehnten Wiener Gemeindebezirk muss am Donnerstagabend mit Sperren und Staus gerechnet werden.

Am Donnerstagabend, den 17. Jänner 2019, werden die Teilnehmer der wöchtenlichen “Donnerstagsdemo” gegen die Regierung laut ÖAMTC ab circa 18.30 Uhr auf folgender Route unterwegs sein:

Landstraßer Hauptstraße – Beatrixgasse – Ungargasse – Fasangasse – Schweizergartenstraße – Canettigasse – Karl Popper-Gasse – Gerhard Bronner-Gasse – Vorplatz Am Hauptbahnhof (Zwischenkundgebung) – Johannitergasse – Favoritenstraße – Keplerplatz.

Auf folgenden Strecken werden laut ÖAMTC somit Staus und Verzögerungen nicht ausbleiben: Landstraßer Hauptstraße, Ungargasse, Rennweg, Fasangasse, und Landstraßer Gürtel.

(Red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien: "Donnerstagsdemo" sorgt wieder für Straßensperren und Staus
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen