Wien 2013 mit neuem Jahres-Nächtigungsrekord

Die Nächtigungen in Wien scheinen 2013 einen Rekord zu verbuchen.
Die Nächtigungen in Wien scheinen 2013 einen Rekord zu verbuchen. ©APA
Die Wiener Tourismuswirtschaft nimmt Kurs auf einen Rekord: 2013 dürfte einen neuen Höchststand an Nächtigungen bringen. Bereits jetzt beträgt das Plus 3,4 Prozent, wie der Wien-Tourismus am Mittwoch in einer Aussendung mitteilte. Dafür ist nicht zuletzt der vergangene November verantwortlich.

Denn mit 967.000 Gästenächtigungen wurde der im Vorjahr erzielte November-Bestwert heuer um 6,5 Prozent übertroffen. Insgesamt gab es von Jänner bis November 11,6 Mio. Nächtigungen, das sind um 3,4 Prozent mehr als im Vergleichszeitraum 2012.

Damit, so betont man beim Wien-Tourismus, sei ein weiteres Rekordjahr bereits absehbar. Im Vorjahr waren 12,3 Mio. Nächtigungen registriert worden – der All-Time-Bestwert bisher.

Steigerungen bei den Nächtigungen

Im November gab es unter anderem Steigerungen aus Deutschland, Österreich, Russland, der Schweiz, Spanien, Japan und den USA. Geringer als im vorjährigen November war das Aufkommen aus Italien, Großbritannien und Frankreich. Laut Wien-Tourismus haben alle Hotelkategorien von den Nächtigungszuwächsen profitiert, die Betten waren durchschnittlich zu 51 Prozent ausgelastet, was einen kleinen Rückgang im Vergleich zum November des Vorjahres (51,3 Prozent) bedeutet.

Der Netto-Nächtigungsumsatz der Wiener Hotellerie liegt für Jänner bis Oktober vor. Er beläuft sich auf insgesamt 499,25 Mio. Euro.

(APA)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien 2013 mit neuem Jahres-Nächtigungsrekord
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen