Werkstatt in Brand geraten

In Schnifis geriet am Freitag die Holzfassade einer Werkstatt durch Funkenflug in Brand. Das Feuer konnte von der Feuerwehr rasch gelöscht werden.

Am Freitag führte ein 26-jähriger Mann aus Schnifis in der
Werkstatt eines landwirtschaftlichen Anwesens Flexarbeiten an einem Anhänger durch. Durch den Funkenflug fing ein Benzinkanister und in weiterer Folge die Holzfassade der Werkstatt Feuer. Die Feuerwehren Schnifis, Düns und Röns, die mit 32 Mann und vier Fahrzeugen ausgerückt waren, löschten das Feuer. Es entstand erheblicher Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

  • VIENNA.AT
  • Vorarlberg
  • Werkstatt in Brand geraten
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.