Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Werden die ULFs rissig?

&copy wienerlinien.at
&copy wienerlinien.at
Aus Sicherheitsgründen mussten 34 Niederflurstraßenbahnen (ULFs) eingezogen werden- bei einer Straßenbahn wurde ein Riss im Fahrwerk entdeckt - das berichtet der Kurier vom Samstag.

34 ULfs mussten zurück in die Werkstatt. Noch ist nicht klar, wie lange die 34 Ulfs auf ihren neuen Einsatz warten müssen. Sie sollen jedenfalls in der Werkstatt intensiv unter die Lupe genommen werden.


Bei einer Routinekontrolle einer Niederflurgarnitur der ersten Auslieferungsgeneration wurde ein Riss im vordersten Portalabschnitt des Fahrwerks entdeckt, heißt es im “Kurier”.


In der Folge zogen die Wiener Linien 34 Züge aus dem Verkehr, die ebenfalls aus der ersten Auslieferungsgeneration stammen.


Aufgedeckt hat den Vorfall der “Verein Fahrgast”. “Geheimniskrämerei sei fehl am Platz, die Kunden hätten das Recht auf volle Aufklärung”, zitiert die Tageszeitung den Verein.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Werden die ULFs rissig?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen