Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Weihnachtswetter in Wien 2013: Aus der Traum von Weißen Weihnachten

Kalt und stürmisch wird es in Wien - aber Weiße Weihnachten? Fehlanzeige
Kalt und stürmisch wird es in Wien - aber Weiße Weihnachten? Fehlanzeige ©APA (Sujet)
Schlechte Nachrichten für alle, die auch in diesem Jahr die Hoffnung auf Weiße Weihnachten in Wien nicht aufgeben wollen - damit sieht es extrem schlecht aus. Die aktuelle Prognose der "Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik" (ZAMG) lässt, wie VIENNA.AT auf Anfrage erfuhr, so gut wie keine Hoffnung auf Schnee zum Fest.

“Oje, oje …”, so die erste Reaktion des ZAMG-Meteorologen Martin Suklitsch auf unsere Frage, wie es denn mit der Wahrscheinlichkeit für Weiße Weihnachten in Wien aussehe. “Das ist ein ziemlich sicheres Nein.”

Düstere Aussichten für den 24. Dezember

In den Niederungen werde es am 24. Dezember höchstwahrscheinlich zu warm dafür, erläutert Suklitsch. Mit Schnee sei aktuellen, schon recht sicheren Prognosen zufolge nicht zu rechnen. Eine schwache Kaltfront bringe maximal Spuren von Niederschlägen, wie etwa gefrierendes Nieseln, wie es auch am Donnerstag in der Bundeshauptstadt zu spüren gewesen sei. “Für Weiße Weihnachten schaut es ehrlich gesagt eher düster aus.”

Stürmische statt Weiße Weihnachten

Was die Temperaturen rund um Weihnachten betrifft, so würden sich diese dem Experten zufolge in der Nacht um den Gefrierpunkt bzw. leicht darunter bewegen, am Heiligen Abend bekäme es untertags etwa 2 bis 4 Grad Plus. Ähnliches gelte für die Weihnachtsfeiertage generell, Christtag und Stefanitag würden wenig Änderungen bringen.

Der 24. könnte aber zudem noch relativ stürmisch werden, was an den anderen beiden Tagen nicht zu erwarten sei. Ergiebige Niederschläge würden definitiv ausbleiben.

Zu Silvester bleibt es in Wien trocken

Silvester liegt zwar eigentlich laut Suklitsch noch zu weit in der Ferne, um zuverlässige Prognosen abzugeben, doch “mit viel Bauchschmerzen und nach den tendenziellen Prognosemodellen” bliebe es auch zum Jahreswechsel wohl trocken und von den Temperaturen her ebenfalls einige Grad über Null.

Ohne ein plötzlich eintretendes Weihnachtswunder ist der Traum von Weißen Weihnachten in Wien für 2013 wohl definitiv ausgeträumt – so leid es uns tut …

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Weihnachtswetter in Wien 2013: Aus der Traum von Weißen Weihnachten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen