WEGA-Einsatz nach Bankraub in Wien 15: Ein Verdächtiger gefasst

Ein VIENNA.AT-Leserreporter war vor Ort und sah die Straßensperre an der Arndtstraße Ecke Längenfeldgasse sowie den kreisenden Polizeihubschrauber
Ein VIENNA.AT-Leserreporter war vor Ort und sah die Straßensperre an der Arndtstraße Ecke Längenfeldgasse sowie den kreisenden Polizeihubschrauber ©Leserreporter Markus W.
Eine Bankfiliale in Wien-Rudolfsheim-Fünfhaus wurde am Donnerstagabend von einem bewaffneten Mann ausgeraubt. Er flüchtete offenbar zu Fuß ins benachbarte Meidling, wo die Polizei nach Hinweisen von Zeugen einen Wohnhauskomplex umstellte. Ein Verdächtiger wurde festgenommen, laut einer Sprecherin mit einem Teil der Beute.
Täter flüchtet nach Bankraub

Der Haupttäter ist nach dem Bankraub jedoch flüchtig. Gegen 17.15 Uhr hatte der bewaffnete Bankräuber das Geldinstitut auf dem Sparkassaplatz in Rudolfsheim-Fünfhaus betreten. Er bedrohte eine Angestellte und bediente sich dann selbst aus der geöffneten Kasse.

Flucht nach Meidling – WEGA umstellte Gebäude

Zu Fuß flüchtete der Mann laut Polizeisprecherin Barbara Riehs bis nach Meidling, wo ihn offenbar Anrainer in einen Wohnhauskomplex an der Arndtstraße auf Höhe Grieshofgasse laufen sahen. Die Wiener Einsatzgruppe Alarmabteilung (WEGA) umstellte großräumig die Anlage, ein Polizeihubschrauber kreiste, während Polizisten das Gebäude durchsuchten.

Bankraub: Haupttäter flüchtig

“Eine Person wurde in der Anlage festgenommen”, sagte Riehs. “Es handelt sich nicht um den Haupttäter, dieser ist flüchtig.” Bei dem Festgenommenen sei “ein Teil der Beute” gefunden worden – über den Betrag wurde nichts bekannt gegeben.

Unklarheiten über Coup in Rudolfsheim-Fünfhaus

Auch zur Identität des festgesetzten Verdächtigen gab es zunächst keine Angaben. Am Abend gingen die Ermittler laut Riehs davon aus, dass er sich mit dem Bankräuber dort in der Anlage getroffen habe. Unklar war vorerst, wie der gesuchte Täter aus dem umstellten Komplex entkommen konnte. Der Großeinsatz der Polizei in der Arndtstraße wurde gegen 19.30 Uhr beendet.

(apa/red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • WEGA-Einsatz nach Bankraub in Wien 15: Ein Verdächtiger gefasst
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen