Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

WEGA-Einsatz in Wien-Meidling: Mann prellt Wiener Taxler und bedroht ihn mit Küchenbeil

Der Taxifahrer verständigte die Polizei.
Der Taxifahrer verständigte die Polizei. ©APA (Sujet)
Weil er den Taxi-Fuhrlohn nicht bezahlen konnte, bedrohte ein 28-Jähriger den Fahrer mit einem Küchenbeil.

Ein 28-jähriger Tatverdächtiger (Stbg.:China) konnte am 11. August den Taxifuhrlohn in Höhe von 15 Euro nicht bezahlen, weil er beim Aussteigen bemerkte, dass er kein Geld bei sich hatte. Er bat den 31-jährigen Taxifahrer daraufhin, ihn in die Wohnung zu begleiten, wo er den offenen Geldbetrag bezahlen werde.

Fahrgast bedrohte Taxifahrer: WEGA-Einsatz in Wien-Meidling

In der Wohnung suchte er offenbar nach Bargeld, nahm dann jedoch ein Küchenbeil und bedrohte den Taxifahrer. Er forderte ihn auf, die Wohnung zu verlassen, da er ihn sonst erschlagen werde.

Der Taxifahrer verließ die Wohnung und verständigte die Polizei. WEGA-Beamte nahmen eine Wohnungsöffnung vor und konnten den Tatverdächtigen schlafend antreffen. Er wurde wegen Betrugs und schwerer Nötigung auf freiem Fuß angezeigt.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 12. Bezirk
  • WEGA-Einsatz in Wien-Meidling: Mann prellt Wiener Taxler und bedroht ihn mit Küchenbeil
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen