Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

WC-Anlagen in U-Bahn-Stationen könnten kostenpflichtig werden

WC-Anlagen in Wien bald kostenpflichtig?
WC-Anlagen in Wien bald kostenpflichtig? ©Johannes Zinner
Den kostenlosen WC-Anlagen in den Wiener U-Bahnen dürfte das Aus drohen. Angeblich überlegen die Wiener Linien, die Toiletten künftig kostenpflichtig zu machen.

Laut Kurier und ORF.AT sollen Gratis-WCs in U-Bahnen demnächst kostenpflichtig werden. Die Wiener Linien dürften überlegen, eine Benützungsgebühr einzuheben. Grund dürfte laut den Medienberichten sein, dass seit Februar nicht mehr die Stadt Wien die Kosten für die Reinigung übernimmt.

WC-Anlagen in Wien bald kostenpflichtig?

Kurier und ORF.AT berichten weiter, dass die Wiener Linien an einem Konzept für den Betrieb der WC-Anlagen in den U-Bahn-Stationen arbeiten sollen. Dabei soll nicht nur die Optik der Anlagen überarbeitet, sondern auch geklärt werden, wo Sanierungsbedarf herrscht und unter anderem bauliche Änderungen notwendig sind. Zudem steht die Frage, künftig Geld für die Anlagen zu verlangen, im Raum.

Einige Anlagen kosten bereits was

Laut Kurier kostet die Reinigung und der Erhalt der 71 WC-Anlagen in den U-Bahn-Stationen jährlich zwischen 30.000 bis 150.000 Euro. Seit Februar ist nicht mehr die Stadt für die Reinigung der Anlagen zuständig, sondern die Wiener Linien müssen sich selbst um die Kosten kümmern. In Wien sind bereits einige WC-Anlagen, unter anderem die Toiletten in den Stationen “Volkstheater”, “Praterstern” und “Karlsplatz”, kostenpflichtig. Bis Jahresende soll alles noch beim Alten bleiben, heißt es in den Medienberichten. Erst dann wird entschieden, ob Wiener künftig für WC-Anlagen in den U-Bahn-Stationen zur Kassa gebeten werden.

Am Dienstag haben die Wiener Linien eine Stellungnahme zu den in Zukunft möglicherweise kostenpflichtigen WCs  abgegeben. Unternehmenssprecher Answer Lang betonte im Gespräch mit VIENNA.at, dass es derzeit keine Pläne gäbe, die WC-Anlagen in den Wiener U-Bahn-Stationen kostenpflichtig zu machen.

[poll id=”499″]

Weitere Nachrichten aus Wien.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • WC-Anlagen in U-Bahn-Stationen könnten kostenpflichtig werden
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen