AA

Wallner: "Es gibt keinen Grund gleich in die Knie zu gehen"

In der laufenden Debatte über Ermäßigungen für Einheimische in Vorarlbergs Schigebieten findet Landeshauptmann Markus Wallner klare Worte: "Rechtlich sind derzeit günstigere Tarife für Einheimische möglich. Und dabei sollten wir auch bleiben. Ich sehe keinen Grund, vor der EU in vorauseilendem Gehorsam gleich in die Knie gehen", empfiehlt Wallner den heimischen Skiliftbetreibern in ihrer Preisgestaltung grundsätzlich bei Vergünstigungen für Einheimische festzuhalten.


Rückfragehinweis:
Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: +43 (0) 5574/511-20145
mailto:presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

+43 (0) 664/62 55 668
+43 (0) 664/62 55 667

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/16/aom

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS – WWW.OTS.AT ***

OTS0101 2013-10-10/11:07

  • VIENNA.AT
  • VIENNA.AT
  • Wallner: "Es gibt keinen Grund gleich in die Knie zu gehen"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen