Vorsteuer: LH Wallner unterstützt Gemeindebund-Forderung

Unterstützung aus Vorarlberg erhält Gemeindebund-Präsident Helmut Mödlhammer bei seinem Appell an die Bundesregierung, hinsichtlich der neuen Vorsteuer-Regelung für Bauprojekte von Gemeinden die Übergangsfrist zu verlängern. "Es müsste, wie von Mödlhammer gefordert, doch möglich sein, zumindest jene Projekte, die schon geplant und genehmigt sind, unter den bisherigen Bedingungen abzuwickeln, um negative Folgen für die Gemeinden abzuwenden", sagt Landeshauptmann Markus Wallner.


Rückfragehinweis:

   Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20145, Fax: 05574/511-920196
mailto:presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

Hotline: 0664/625 56 68, 625 56 67

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/16/aom

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS – WWW.OTS.AT ***

OTS0169 2012-03-22/13:03

  • VIENNA.AT
  • VIENNA.AT
  • Vorsteuer: LH Wallner unterstützt Gemeindebund-Forderung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen