Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vorarlberger Weltreisende überbringen Spenden in Mosambik

Am Freitag trafen Melanie und Michael im Tageszentrum für Aidswaise und vernachlässigte Kinder in Massaca ein. Zwei Koffer voller Schul- und Spielsachen wie auch Hygieneartikel brachten sie mit. Doch es gab dank der Hilfe aus Vorarlberg noch weitere Geschenke.
Im Massaca Tageszentrum für Aidswaise
Erste Eindrücke aus Mosambik
Zwei Vorarlberger auf Weltreise

Die vergangene Woche stand ganz im Zeichen der Kinder. Zuerst ging es für Melanie und Michael ins Tageszentrum von Namaacha, um mit den dortigen Kindern zu lernen – und natürlich auch etwas zu spielen. Am Freitag ging es dann endlich ins Tageszentrum “Luz de Massaca 2” für Aidswaise und vernachlässigte Kinder in Massaca. In dem von Schwestern des kostbaren Blutes geführten Tageszentrum arbeitete Melanie 2011 ein halbes Jahr als Lehrerin.

_DSC3043
_DSC3043 ©Michael Nußbaumer

In der Heimat sammelten Melanie und Michael Spenden für das Tageszentrum. Zwei prallgefüllte Koffer waren das Ergebnis, deren Inhalt wurde nun an die Kinder verteilt. Diese reichen von Kleidung über Spielzeug bis hin zu Seife und Zahnbürsten. Mit früheren Spenden konnte die Leiterin Schwester Maria Paula in einer örtlichen Schuhfabrik Schuhe für die Kinder bestellen. Diese konnten ebenfalls am Freitag an die Kinder und Jugendlichen verteilt werden.

Bloggende Weltreisende

Diese Woche geht es für die beiden noch über die naheliegende Hauptstadt Maputo auf die Insel Inhaca. In den nächsten Wochen werden Melanie und Michael noch öfters Zeit in den beiden Tageszentren verbringen. Nach einem Monat Aufenthalt geht es dann über Südafrika und Abu Dhabi nach Indien. Auf VOL.AT berichten die beiden regelmäßig von ihren Abenteuern, zeigen Eindrücke von ihrer Reise und berichten von exotischen Orten. Wem dies nicht reicht, kann den beiden Weltenbummlern auch auf Melanies Blog Mafambani (englischsprachig) folgen.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Vorarlberg
  • Vorarlberger Weltreisende überbringen Spenden in Mosambik
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen