Vorarlberger randalierte in Innsbrucker Diskothek

Mit einer ganzen Reihe von Anzeigen hat für einen 25-jährigen Vorarlberger der Ausflug in eine Innsbrucker Diskothek am Mittwoch in den frühen Morgenstunden geendet.

Auch von einschreitenden Polizeibeamten habe sich der Mann nicht beeindrucken lassen. Auslöser war ein Lokalverweis, nachdem ein weiblicher Gast belästigt worden sei.

Der Streit hatte zunächst zwischen zwei Türstehern und drei Gästen begonnen. Der Vorarlberger wurde wegen seines aggressiven Verhaltens von den einschreitenden Polizeibeamten vorläufig festgenommen. Dabei habe er sich der Festnahme massiv widersetzt, wobei ein Polizeibeamter verletzt worden sei, berichtete die Exekutive. Der Mann wurde wegen versuchtem Widerstand gegen die Staatsgewalt, schwerer Körperverletzung, Raufhandel und verschiedener Verwaltungsdelikte angezeigt.

  • VIENNA.AT
  • Vorarlberg
  • Vorarlberger randalierte in Innsbrucker Diskothek
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen