Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vorarlberger mit 3,17 Promille erwischt

Mit einem Blutalkoholspiegel "zum Fürchten" wurde am Dienstag ein 31-jähriger Autofahrer aus dem Raum Bregenz im Grenzbereich zu Bayern auf deutscher Seite erwischt.

Satte 3,17 Promille ergab der von der Polizei Lindau durchgeführte Alkotest. Der Mann war im Auto eines Verwandten unterwegs und hatte in der Nacht ordentlich gezecht. In den frühen Morgenstunden konnte er bezeichnender Weise im Lindauer Ortsteil Zech nicht mehr weiter und fiel der Polizei auf. Der Wagen des Alkoholisierten stand beim Eintreffen der Ordnungshüter quer auf der Fahrbahn. Nach einem Fluchtversuch in Richtung Autobahn gelang es den Beamten den Vorarlberger zu überholen und zu stoppen. Nach dem Alkotest waren die übliche Blutentnahme, die Sicherstellung des Führerscheines sowie eine Sicherheitsleistung die Folge, teilte die Polizei mit.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Vorarlberg
  • Vorarlberger mit 3,17 Promille erwischt
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.