Von Malta nach Melbourne

©Bwin
Die GSOP Live Malta ist inzwischen auch schon Geschichte. Allerdings noch sehr lebendig in unserer Erinnerung,

Wie auch in Riga hat es ein bwin Spieler fast bis an den Final Table geschafft. Auf Malta war dies kid1975, der es bis auf den 11. Platz schaffte.
Nur knapp dahinter auf Platz 15 endete der Siegeslauf von CorpseGr. Wir freuen uns besonders, dass er als bwin Teammitglied zu diesem Cash kam.
Last not least gab es kskttrup1, der Platz 32 erreichen konnte.

Das Preisgeld der bwin Casher:
kid1975 – €5.840
CorpseGr – €4.247
kskttrup1 – €2.654

Natürlich gab es auch auf Malta einiges abseits der Pokertische. Die Spieler dürften besonders die luxuriöse Unterkunft im Hilton Hotel genossen haben.

… und natürlich die Sonne. Die Ankunft zuhause war vielen wohl ein Schlag ins Gesicht. Wir hoffen, dass alle Spieler gut nach Hause gekommen sind, einigen wird das mitteleuropäische Wetterchaos aber sicher einen Strich durch die Rechnung gemacht haben (euer Blogger war selbst etwa 36 Stunden unterwegs).

Nach Malta wartet natürlich schon das nächste Live Event auf bwin Spieler.
Konkret sind dies die Aussie Millions, die Jahr für Jahr zu einem Highlight des bwin Teams gehören. Qualifier für dieses Megaevent sind vor einigen Wochen gestartet, mehrere Oldtimer des bwin Teams haben sich auch schon eines der $15.000 Packages gesichert.

  • VIENNA.AT
  • Poker
  • Von Malta nach Melbourne
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen