Von Lkw umgestoßen

Schwerer Arbeitsunfall in Röthis: Ein 57-jähriger Arbeiter wurde von einem rückwärts fahrenden Muldenkipper umgestoßen und umbestimmten Grades verletzt.

Ein schwerer Arbeitsunfall ereignete sich am Mittwoch Vormittag in Röthis. Auf dem Steinbruchgelände der Firma Röfix wurde gegen 9.30 Uhr ein 57-jähriger Arbeiter von einem rückwärts fahrenden Muldenkipper erfasst und zu Boden gestoßen.

Der Mann erlitt Arm- und Kopfverletzungen unbestimmten Grades. Der Fahrer des Lkw hatte den 57-Jährigen offenbar übersehen.

  • VIENNA.AT
  • Vorarlberg
  • Von Lkw umgestoßen
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.