Von Baum erschlagen

Baum &copy Bilderbox
Baum &copy Bilderbox
Beim Holz sammeln wurde ein 50-jähriger Mann aus Wolfsgraben bei Purkersdorf (Bezirk Wien-Umgebung) von einem umfallenden Baum getötet. Die Ehefrau fand den tödlich Verunglückten.

Der Mann hatte laut NÖ Sicherheitsdirektion im „Hechtlgraben“ Holz gesammelt, als er von einer durch den Wind entwurzelten Buche erschlagen wurde.

Der Verunglückte wurde von seiner Frau tot aufgefunden. Der verständigte Notarzt stellte massive Schädelfrakturen als Todesursache fest.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Von Baum erschlagen
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.