Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"Vollpension": Gebrüder Stitch eröffnen auf der Mariahilfer Straße temporäres Senioren-Kaffeehaus

Schon bei der Eröffnung war der Andrang im Senioren-Kaffeehaus der Gebrüder Stitch groß
Schon bei der Eröffnung war der Andrang im Senioren-Kaffeehaus der Gebrüder Stitch groß ©Gebrüder Stitch
Im Rahmen der Vienna Design Week riefen die Wiener Jeans-Maßschneider Gebrüder Stitch eine Aktion ins Leben, bei der sich alles um Senioren dreht. Unter dem Namen "Vollpension" wird auf der Mariahilfer Straße noch bis Ende dieser Woche ein temporäres Kaffeehaus betrieben - die Angestellten sind allesamt Pensionisten.
Im Café "Vollpension"
Die Gebrüder Stitch
Alles zur Vienna Design Week

Die Wiener Jeans-Maßschneider “Gebrüder Stitch” haben unter dem Namen “Vollpension” ein von Senioren betriebenes “Kaffeehaus” in ihrer Werkstatt in Wien-Mariahilf ins Leben gerufen. “Wir haben dazu zehn betagte Menschen auf Teilzeitbasis angestellt. Sie betreiben das ‘Lokal'”, sagte “Gebrüder Stitch”-Mitbegründer Moriz Piffl zu der Aktion im Rahmen der Vienna Design Week.

“Vollpension” zieht Gäste jeden Alters an

“Wir wollen die Lebensgeschichten und die Erfahrungen von aus dem Arbeitsprozess ausgeschiedenen Menschen zeigen. Es waren sogar zwei 90-Jährige aus einem Wiener Caritas-Altersheim bei uns. Die Senioren betreiben zwischen 12.00 Uhr und 20.00 Uhr das ‘Kaffeehaus’. Es wird gemeinsam gebacken, die Kochlöffel werden geschwungen. Wenn wieder ein Blech fertig ist, wird der Kuchen zur Bedienung herum getragen. Unsere Gäste sind aus allen Generationen”, sagte Piffl.

Der “Mehlspeisen-Pup-Up” (Mariahilfer Straße 101, 3. Hof) läuft noch bis einschließlich Sonntag dieser Woche. Am Freitag, soll sich laut den Organisatoren Sozialminister Rudolf Hundstorfer (S) einstellen und an einer Gesprächsrunde mit den Proponenten des Projekts teilnehmen.

Generationenverbindendes im Senioren-Café

Was speziell generationenverbindend sein soll: Für jeden Senior wurde ein Fotoalbum gestaltet, außerdem wurde mit jedem Teilnehmer ein Video produziert, das den individuellen Lebenslauf samt Arbeitswelt dokumentiert. Damit soll den Kaffeehausbesuchern gezeigt werden, wer da plötzlich zum Cafetier geworden ist. Moriz Piffl und Michael Lanner haben im Jahr 2010 mit “Gebrüder Stitch” in Wien die erste Maßschneiderei für Jeans gegründet. Seit einigen Monaten befindet sich ihre Werkstatt im Bezirk Mariahilf.

“Für die Dauer unseres Projektes haben wir in der Werkstatt für die Produktion ein bisschen zusammenrücken müssen,” so Piffl über das Senioren-Kaffeehaus – die Sache sei so ein Erfolg, dass es schon Bedauern über das Ende am nächsten Wochenende gebe.

(apa/red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 6. Bezirk
  • "Vollpension": Gebrüder Stitch eröffnen auf der Mariahilfer Straße temporäres Senioren-Kaffeehaus
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen