Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Volksanwalt ist sehr gefragt

Der Landesvolksanwalt Felix Dünser bearbeitete im Vorjahr 816 Fälle. Dies ist die höchst Zahl seit der Schaffung dieser Einrichtung.

Noch nie hatten sich so viele Bürgerinnen und Bürger an den Volksanwalt von Vorarlberg gewandt wie im Jahre 2002. Ernste Probleme mit der Verwaltung, die Beantwortung konkreter Rechtsfragen oder umfassende Beratung in einem Verfahren- die Gründe für den Weg zum Volksanwalt sind vielfältig.

Vor allem im Umgang mit den Behörden haben die Vorarlberger große Probleme, so manchen Dienststellen müsse ein äußerst schlechtes Zeugnis ausgestellt werden so Volksanwalt Dünser. Umso besser seien die Erfahrungen in den Verwaltungsahngelegenheiten. Hier sei man redlich bemüht sich um die Anliegen der Bürger zu kümmern. Vielen Beschwerden liegt ein sachlicher, mitunter auch ein persönlicher Konflikt zwischen Behörden und Bürgern zugrunde, so Felix Dünser.

  • VIENNA.AT
  • Vorarlberg
  • Volksanwalt ist sehr gefragt
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.