Vizekanzler Heinz-Christian Strache bezog neues Büro im Palais Dietrichstein

Vizekanzler Strache bezog sein neues Büro am Minoritenplatz.
Vizekanzler Strache bezog sein neues Büro am Minoritenplatz. ©APA/AFP/JOE KLAMAR
Der Amtssitz des neuen Vizekanzlers Heinz-Christian Strache befindet sich im Palais Dietrichstein, am Dienstag wurde das Büro bezogen.

Vizekanzler Heinz-Christian Strache (FPÖ) hat sein neues Büro bezogen. Amtssitz ist das Palais Dietrichstein mit der Adresse Minoritenplatz 3, berichtete ein Sprecher am Dienstag gegenüber der APA.

Vizekanzler-Sitz im Wiener Palais Dietrichstein

Die Amtsübergabe in den einstigen Räumen des ehemaligen Kanzleramtsministers Thomas Drozda (SPÖ) sei bereits am Tag der Angelobung und “in freundlicher Atmosphäre” erfolgt. Strache ist nicht der erste Vizekanzler, der seinen Amtssitz im Palais Dietrichstein hat. Zuvor waren etwa die Freiheitlichen Susanne Riess-Passer und Hubert Gorbach dort untergebracht.

>> Mehr Infos zur neuen Bundesregierung

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Vizekanzler Heinz-Christian Strache bezog neues Büro im Palais Dietrichstein
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen