Viertelfinale am Freitag: Deutschland und Brasilien siegten, Aus für Neymar

Freud und Leid bei den Viertelfinalspielen am Freitag.
Freud und Leid bei den Viertelfinalspielen am Freitag. ©APA/EPA
Viel Spannung und starke Mannschaften, aber auch einige Schreckmomente gab es am Freitagabend bei den Viertelfinalspielen. Hier finden Sie nochmal einen Überblick zu den Partien.
Neymar bei Spiel verletzt
Alle Daten zu den Spielen

Deutschland als erster Halbfinalist

Deutschland steht zum vierten Mal in Folge im Halbfinale der Fußball-WM. Die Deutschen setzten sich am Freitag im ersten Viertelfinale der Endrunde 2014 in Rio de Janeiro gegen Frankreich 1:0 (1:0) durch und zeigten dabei ein sehr starkes Spiel.

Das Goldtor erzielte Verteidiger Mats Hummels mit einem Kopfball in der 13. Minute. Deutschland ist somit ins Halbfinale eigezogen, für Frankreich bedeutete das verlorene Spiel nun ein Aus in der WM.

Brasilien siegte gegen Kolumbien

Gastgeber Brasilien hat den nächsten Schritt auf dem Weg zum sechsten Fußball-Weltmeistertitel gemacht. Die Selecao besiegte am Freitag in Fortaleza im Viertelfinale Kolumbien knapp mit 2:1 (1:0) und beendete damit den überraschenden Erfolgslauf des Südamerika-Rivalen.

Die beiden Innenverteidiger Thiago Silva (7.) und David Luiz (69./Freistoß) sorgten in einer temporeichen, aber chancenarmen Partie für die Entscheidung zugunsten des Rekordweltmeisters. Im Kampf um den Finaleinzug geht es für die Scolari-Truppe nun am Dienstag (22.00 Uhr MESZ) in Belo Horizonte gegen Deutschland weiter.

WM-Aus für Star-Spieler Neymar

Die Freude zum Sieg von Brasilien wurde jedoch getrübt: Superstar Neymar bereitete den ersten Treffer vor und schied in der Schlussphase mit einer Rückenverletzung aus. Er hat einen Wirbelbruch erlitten und fällt den Rest des Turniers aus, sagte später der Teamarzt der Selecao, Rodrigo Lasmar, dem TV-Sender SporTV.

Eine Operation sei nicht erforderlich, der Wirbel müsse aber fixiert werden, damit er wieder zusammenwachsen könne. “Leider wird er nicht weiter spielen können”, sagte der Artz, der von einer mehrwöchigen Erholungsphase sprach.

Ausführliche Berichte zu den Spielen finden Sie in unserem Special.

(APA/Red.)

  • VIENNA.AT
  • Fußball-WM
  • Viertelfinale am Freitag: Deutschland und Brasilien siegten, Aus für Neymar
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen