Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vierköpfige Automarder-Bande dingfest gemacht

Symbolfoto
Symbolfoto
Eine vierköpfige Diebesbande ist der Wiener Polizei in die Hände gefallen - Den vier jungen Männern konnten 57 Einbrüche in Autos konkret nachgewiesen werden - Polizei rechnet mit mehr Fällen.

Goran St., 21., Milan V, 21 und David K., 22, wurden nach einem Pkw-Einbruchsdiebstahl in einer Tiefgarage in Wien-Ottakring festgenommen, der ebenfalls mit ihnen in Verbindung stehende Roman P. wurde wenig später beim Verlassen seiner Wohnung gefasst. Der Bande konnten bisher, so der Leiter des Kriminalkommissariats West, Mag. Josef Koppensteiner, insgesamt 57 Einbrüche in Autos konkret nachgewiesen werden. Die Männer sind in Haft.

„Es ist aber anzunehmen, dass es noch weit mehr Fälle werden“, sagte der Beamte. Mögliche Geschädigte – die Bande schlug immer in Tiefgaragen zu – können sich unter der Telefonnummer 31310/25-830 melden. Der Gesamtschaden beträgt bisher rund 20.000 Euro. Es handelt sich dabei hauptsächlich um Autoradios. Als Hehler fungierte der aus Tschechien agierende David K., der aber laut Koppensteiner vor der Verhaftung „nach Österreich gelockt werden konnte“.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Vierköpfige Automarder-Bande dingfest gemacht
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.