Vienna Independent Shorts geht heuer an die Grenzen und darüber hinaus

Vienna Independent Shorts finden vom 6. bis 10. Juni 2012 in Wien statt
Vienna Independent Shorts finden vom 6. bis 10. Juni 2012 in Wien statt ©Sean Pecknold
Die Vienna Independent Shorts hat in diesem Jahr nicht nur ein neues Logo, sondern auch neue Leitungspersonen, eine neue Hauptspielstätte und (leider) eine kürzere Spieldauer. Dank der Kooperation mit der Viennale findet  das Kurzfilmfestival heuer im Gartenbaukino statt.

2012 ist für die Vienna Independent Shorts das Jahr der Veränderungen: neue Hauptsielstätte, neue Personen in den leitenden Positionen und eine kürzere Spueldauer. Das Kurzfilmfestival findet heuer vom 6. bis 10. Juni statt. Dabei wird auf provokante Themen wie Perversion und Zensur gesetzt.

Vienna Independent Shorts verändert sich 2012

Erstmals präsentiert man bei den Vienna Independent Shorts das internationale Schaffen im begrenzten Zeitraum an nur einem Standort, dem Gartenbaukino. Hier werden mehr als 180 Kurzfilme aus 30 Ländern gezeigt, von denen 61 um den Sieg im Internationalen Wettbewerb rittern. 18 Kurzwerke bilden den Österreich-Wettbewerb. Überdies verkürzt man die Wartezeit auf den Festivalbeginn mit einem Abend Liegekino am Samstag (2. Juni) in der Rinderhalle Neu Marx sowie einem Ausblick auf die beiden Festivals L’Alternativa aus Barcelona und Anima Mundi aus Rio de Janeiro im Museumsquartier am 4. Juni.

Heuer konkurrieren bei den VIS 79 Filme um den Wiener Kurzfilmpreis (4.000 Euro), den ASIFA Austria Award (2.000 Euro), den Österreich Wettbewerb (4.000 Euro) und einer ganzen Reihe weiterer Preise. Die Vienna Independent Shorts versuchen in diesem Jahr also mit einem bunten Rahmenprogramm, einer Kooperation mit der Viennale und zahlreichen interessanten Krurzfilmen, Filmfans zu locken. Das Filmfestival geht also 2012 in die Offensive.

(Red./APA)

  • VIENNA.AT
  • Kultur
  • Vienna Independent Shorts geht heuer an die Grenzen und darüber hinaus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen