Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vertrauen in Gema

Der hitzigen Diskussion am Vorabend der Jahreshauptversammlung von Casino SW Bregenz folgte ein klärendes Wort von Präsident Sepp Fitz: "Trainer Srdan Gemaljevic hat unser Vertrauen." [1.12.99]

Der Versuch einer “Palastrevolution” einiger Spieler hat SW-Boss Fitz eine schnelle Absage erteilt. “Wir werden mit dem Trainer weiterarbeiten.” Damit ist klar, dass es für einige Akteure in Bregenz keine Zukunft geben wird. Die Transferliste des Vereins wurde am Mittwoch öffentlich gemacht. “Wir wollen und brauchen Ruhe, um uns auf das Frühjahr konzentriert vorbereiten zu können. Ich habe jetzt lange genug zugeschaut, es musste einfach etwas geschehen.”

Ein Thema bleibt in Bregenz Hans Kogler, dessen medizinischen Werte durchaus positiv zu werten sind. Fitz jedenfalls kann sich den Mittelfeldspieler jedenfalls gut in der Mannschaft vorstellen. Eine Verpflichtung ist auch davon abhängig, wie viele Spieler den Verein verlassen.

zurück

(Bild: Shourot)

Kommentare
Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.