Vermisste Jugendliche wieder aufgetaucht

In Nenzing ist gestern ein Sucheinsatz der Bergrettung glimpflich ausgegangen. Die beiden 17 und 18 Jahre alten Holländer hatten sich auf dem Weg zur Gurtisspitze verirrt.

Weil der Akku ihres Handys leer war, konnten sie auch ihre Eltern in der Ferienwohnung nicht verständigen. Kurz nach Beginn der Suchaktion tauchten die beiden Burschen unverletzt, aber durchnässt und hungrig kurz vor 22 Uhr in der Unterkunft auf. Sie ersparten damit den rund 100 Helfern den nächtlichen Einsatz.

  • VIENNA.AT
  • Vorarlberg
  • Vermisste Jugendliche wieder aufgetaucht
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.