Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Verliert Vettel seinen WM-Titel?

Hat Sebastian Vettel zu früh gefeiert?
Hat Sebastian Vettel zu früh gefeiert? ©EPA
Angeblich muss Sebastian Vettel doch noch um seinen Formel 1 - Titel bangen. Wie Medien aus Spanien und Italien berichten, könnte Ferrari Protest wegen unerlaubten Überholens bei gelber Flagge einlegen.
Formel 1: vettel wieder Weltmeister

Es handelt sich um die Szene, in der Sebastian Vettel den Boliden von Toro-Rosse-Kontrahent Jean Eric Vergne überholt. Sollte dieses Überholmanöver wirklich während einer Gelb-Phase vonstattengegangen sein, könnte Vettel nachträglich mit einer 20 Sekunden-Strafe belangt werden – und so seinen WM-Titel verlieren. Denn dann würde er von Platz sechs auf Position acht zurückfallen; Alonso wäre mit einem Punkt Vorsprung Weltmeister.
Und dieser zeigt über Twitter, dass er den Titel noch nicht aufgegeben hat: “Ich kann keine Wunder bewirken. Ich realisiere aber meine Wunder innerhalb der Spielregeln.”

Bisher keine Absicht, Protest einzulegen

Offenbar hat Ferrari noch bis Freitag Zeit, um einen Einspruch bei der FIA zu erheben. In der italienischen Zeitung ” Corriere dello Sport” wird  die Vizepräsidentin der FIA zitiert:  “Ferrari darf nicht auf diese Weise die Weltmeisterschaft gewinnen.” Angesprochen auf die Gerüchte erklärt Ferrari-Sprecher Luca Colajanni, dass bislang kein Protest geplant sei.

Aber bis Freitag wäre ja noch Zeit..

Stellt diese Szene die WM auf den Kopf?

  • VIENNA.AT
  • Motorsport
  • Verliert Vettel seinen WM-Titel?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen