Verkehrsspange Hohenems

Hohenems - Zehn Jahre nach dem Beschluss eines Verkehrskonzeptes in Hohenems, wird es nun endlich realisiert. Die Innenstadt soll vom Verkehr entlastet und wirtschaftlich aufgewertet werden.

Geplant ist eine Verlegung der L 190, neben der Straße sollen ein Fahrradweg und eine Busspur entstehen, dazu müssen die Bahngleise verlegt werden. Das Bahnhofsgebäude wird abgerissen. Bei den ÖBB rechnet man mit Kosten von über 20 Millionen Euro, das Land investiert in die Straßenverlegung 8,5 Millionen Euro. In einem Jahr soll die sogenannte “Verkehrsspange Hohenems” realisiert werden. Die Fertigstellung ist bis 2010 geplant.

  • VIENNA.AT
  • Hohenems
  • Verkehrsspange Hohenems
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • VerstoĂź gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen