Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Verfolgungsjagd und Schreckschussabgabe in Wien-Simmering

Eien wilde Verfolgungsjagd durch Wien-Simmering.
Eien wilde Verfolgungsjagd durch Wien-Simmering. ©APA
Am Samstagabend ereignete sich in Wien-Simmering eine rasante Verfolgungjagd zwischen der Polizei und einem flüchtenden Motorradfahrer. Auch Schreckschüsse wurden abgefeuert.

Am Samstagabend, gegen 22.50 Uhr, wurden Polizeibeamte in der Etrichstraße in Wien-Simmering auf einen Motorradlenker und seinen Beifahrer aufmerksam. Nachdem mehrere Anhalteversuche scheiterten und die Männer vor der Polizei flüchteten, setzte sich eine rasante Verfolgungjagd in Gang.

Das Motorrad überfuhr mehrere rote Ampeln und erreichte dabei eine Geschwindkigkeit von bis zu 160 km/h, wie die Polizei in einer Aussendung am Sonntag mitteilte.

Nach einer mehrminütigen Verfolgung quer durch den 11. Wiener Gemeindebezirk stoppten die Männer das Motorrad und flüchteten im Bereich der Haidequerstraße, trotz der Abgabe von mehreren Schreckschüssen, zu Fuß weiter. Eine Sofortfahndung verlief bis dato negativ.

(Red.)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 11. Bezirk
  • Verfolgungsjagd und Schreckschussabgabe in Wien-Simmering
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen