Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vandalen zerstören Mobilfunk-Sender

30.000 Euro Schaden. Unbekannte haben bereits zwischen 2. Juni und 19. Juli die Mobilfunksendestation von T-Mobile am Bregenzer Funkenbühel völlig zerstört.

Die Vandalen rissen fast sämtliche Kabel, Stecker und Halterungen aus dem Schaltkasten. Nach Firmenangaben von T-Mobile entstand dadurch ein Sachschaden von 30.000 Euro. Hinweise sind an den Gendarmerieposten Bregenz, Telefon 059133-81-20-100, erbeten.

  • VIENNA.AT
  • Vorarlberg
  • Vandalen zerstören Mobilfunk-Sender
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.