Ursula Stenzel will Alkoholverbot im 1. Bezirk

Ursula Stenzel lässt beim Alkoholverbot im 1. Bezirk nicht locker
Ursula Stenzel lässt beim Alkoholverbot im 1. Bezirk nicht locker ©APA
Bezirkschefin Ursula Stenzel wagt einen neuen Anlauf: Sie will ein Alkoholverbot in der Öffentlichkeit im 1. Bezirk.
Ursula Stenzel im Interview

Das sagte sie im Interview mit der Tageszeitung Der Standard und beruft sich dabei darauf, dass selbiges ja auch in Graz bestehe. Außerdem finde sie es schade, dass nicht Wien die Vorreiterrolle einnimmt. Stenzel will allerdings einen Schritt weitergehen: “Vielleicht ließe es sich sogar auf allen öffentlichen Plätzen in Wien einführen“, so die Bezirksvorsteherin. Ebenfalls ein Problem hat die ÖVP-Politikerin mit komasaufenden Jugendliche und Müll in der City. Denn, so Stenzel, die Polizei dürfe nicht einmal eingreifen, wenn jemand Bierdosen herumliegen lässt. Noch ein Grund, warum Ursula Stenzel ein Alkoholverbot in ihrem Bezirk haben will ist, dass Rucksacktouristen der Gastronomie schaden, wenn sie ihre mitgebrachten Getränke in der Öffentlichkeit trinken.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • Ursula Stenzel will Alkoholverbot im 1. Bezirk
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen