Umfrage zur Nationalratswahl 2017 in Wien: ÖVP hat erstmals SPÖ überholt

Die ÖVP unter Sebastian Kurz liegt in Umfragen in Wien auf Platz eins
Die ÖVP unter Sebastian Kurz liegt in Umfragen in Wien auf Platz eins ©APA
Die ÖVP unter neuer Führung von Sebastian Kurz hat nun auch erstmals in der traditionell roten Bundeshauptstadt bei einer aktuellen Umfrage Platz eins vor der SPÖ einnehmen können.
Umfrage: Wen würden Sie wählen?
Kern in Wien: "Wir werden kämpfen"
Wiener SPÖ macht Hausbesuche

Die Befragung des Research-Affairs-Instituts (600 Befragte vom 31.7. bis 3.8.) für die Tageszeitung “Österreich” sieht die ÖVP in Wien auf 28 Prozent, die SPÖ auf 27 und die FPÖ auf 19 Prozent.

NR-Wahl 2017: Umfrage sieht ÖVP in Wien auf Platz eins

Österreich-weit weist diese Umfrage die ÖVP mit 34 Prozent weiterhin klar auf Platz eins aus. SPÖ und FPÖ könnten demnach derzeit jeweils nur mit 23 Prozent der Stimmen rechnen. Die Grünen kommen hier derzeit auf sieben, die NEOS auf fünf und die Liste Peter Pilz auf vier Prozent.

>> Die große VIENNA.at-Umfrage: Wen würden Sie zum Kanzler wählen?

Zu ähnlichen Resultaten kommt eine market-Umfrage (800 Befragte von 31.7. bis 3.8.) für den “Standard” (Samstag-Ausgabe). Hier wird die Volkspartei mit 33 Prozent ausgewiesen vor der SPÖ mit 25 und der FPÖ mit 24 Prozent. Den Grünen werden auch in dieser Umfrage sieben Prozent zugewiesen, den NEOS fünf und Peter Pilz vier Prozent.

Kurz auch bei Kanzler-Frage vor Kern

Auch in der theoretischen Kanzler-Frage liegt Kurz mit 34 vor Kern mit 29 und Strache mit 17 Prozent. Gefragt nach den Erwartungen glauben 54 Prozent, dass die ÖVP mit Kurz die Wahl gewinnen wird, nur 17 Prozent trauen das der SPÖ mit Kern und zehn Prozent der FPÖ mit Strache zu.

>> Alle weiteren News und Infos zur NR-Wahl 2017

(APA/Red.)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Umfrage zur Nationalratswahl 2017 in Wien: ÖVP hat erstmals SPÖ überholt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen