Überraschungskonzert von Kraftklub auf der Wiener Donauinsel

Kraftklub begeisterten beim Gratis-Konzert in Wien ihre Fans.
Kraftklub begeisterten beim Gratis-Konzert in Wien ihre Fans. ©Vienna.at
Ganz spontan und vor allem kostenlos gaben Kraftklub am Dienstagabend ein Konzert auf der Wiener Donauinsel, um ihr neues Album "In Schwarz" zu promoten. Im kleinen aber feinen Rahmen stimmten sie ihre Wiener Fans auf die nächsten Konzerte ein.
Wien-Konzert im Februar 2015
Kraftklub am Frequency-Festival

Wer sich am Dienstag um vier Uhr nachmittags die Zeit nehmen konnte, um auf die Wiener Donauinsel zu fahren und ein Bändchen für das Gratis-Konzert am Abend zu ergattern, durfte sich über einen wirklich netten Auftritt im kleinen Rahmen freuen. Unter dem Motto “Konvoi in Schwarz” sind Kraftklub nämlich in sieben Städten auf Club-Tour und präsentieren das neue Album “In Schwarz”, das seit 12. September erhältlich ist.

Gratis-Konzert von Kraftklub

Ein paar hundert Leute fanden sich um 20 Uhr beim Wiener “Bertha von Suttner”-Schulschiff ein und wurden die nächsten knapp eineinhalb Stunden nicht enttäuscht. Felix, Karl, Steffen, Max und Till machten es sich auf der kleinen,  erhobenen Bühne gemütlich und stimmten schon nach kurzem Geplänkeln die neuen Songs an, die das Publikum begeistert mitsang. Der kleine Rahmen und die Anzahl der Besucher des Gratis-Konzertes schien auch den Leadsänger zu freuen: “Geht ihr alle noch in die Schule? Um Punkt 16 Uhr war hier schon ne riesen Schlange, dabei sind wir hier ein bisschen weiter draußen, oder?”

Album “In Schwarz” zum ersten Mal live in Wien

Das Konzert wurde auch vom Radiosender FM4, der diese Spontan-Zusammenkunft organisierte, live übertragen. Neben neuen Songs wie “Hand in Hand”, “Unsere Fans”, “Alles wegen Dir” oder “Meine Stadt ist zu laut” wurden auch Stücke aus dem ersten Album gesungen. Danach setzte es für die Fans vor Ort noch einige Zugaben wie “Songs für Liam” oder “Scheiss in die Disco”, bei der Felix auf der Bühne ohne T-Shirt performte und seine Fans aufforderte es ihm gleichzutun. Das Gratis-Konzert war also nicht nur was für die Ohren, sondern ließ viele, vor allem weibliche Fans, nach dieser Performance bestimmt mit einem Lächeln nach Hause gehen.

(JMA)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Überraschungskonzert von Kraftklub auf der Wiener Donauinsel
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen