Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Überfall auf Taxi in Wien endete tödlich: Lenker erschoss Räuber

Ein Überfall in der Nacht auf Mittwoch endete tödlich.
Ein Überfall in der Nacht auf Mittwoch endete tödlich. ©APA
Kurz nach Mitternacht ist bei einem versuchten Raubüberfall auf ein Taxi in Wien-Donaustadt ein tödlicher Schuss abgegeben worden. Als ein Fahrgast den Lenker von hinten am Hals packte und mit einem Messer bedrohte, zog dieser eine Pistole aus dem Seitenfach des Wagens und gab rückwärts einen Schuss ab. Der Angreifer brach nach kurzer Flucht tot zusammen, so die Polizei.

Der Schuss traf den vermutlich 21-jährigen Mann im rechten oberen Brustbereich. Nach Angaben der Polizei stieg er noch aus dem Auto aus und versuchte zu Fuß zu fliehen. Aber schon nach etwa 50 Metern brach er zusammen. Der Taxilenker war zuvor ebenfalls noch ausgestiegen und hatte zwei Schüsse in die Luft abgegeben. Beim Eintreffen der Rettungskräfte war der junge Mann bereits tot.

Taxilenker in Wien erschoss Räuber

Der Fahrgast war in der Ausstellungsstraße in Wien-Leopoldstadt in das Taxi eingestiegen. Die Identität konnte zunächst noch nicht eindeutig festgestellt werden. Die Leiche wurde der Gerichtsmedizin übergeben. Das Landeskriminalamt hat die Ermittlungen übernommen. Die Einvernahme des Taxilenkers war in den frühen Morgenstunden noch im Gange. (APA)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 22. Bezirk
  • Überfall auf Taxi in Wien endete tödlich: Lenker erschoss Räuber
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen