Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

U-Haft über Sprayer "Puber" verhängt

Zahlreiche Fassaden in Wien wurden von "Puber" beschmiert.
Zahlreiche Fassaden in Wien wurden von "Puber" beschmiert. ©Vienna.at/Patrick St.
Über den Graffiti-Sprayer "Puber" wurde nun die Untersuchungshaft verhängt. Das sagte eine Sprecherin des Landesgerichts Wien am Montag. Der berüchtigte Schweizer war vergangenen Donnerstag nach einem Hinweis in einer WG festgenommen worden.
"Puber" weiter schweigsam
Bilder von "Puber"
In WG verhaftet

Am Freitagabend wurden zudem drei andere Sprayer beim Besprühen einer U-Bahngarnitur geschnappt. Die Männer – ein 17 Jahre alter Wiener und zwei Engländer – wurden am Sonntag in die Justizanstalt eingeliefert. Sie waren ebenso wie ein mittlerweile auf freiem Fuß angezeigter Mittäter beim Besprühen einer abgestellten U-Bahngarnitur in einer Wartungshalle der Wiener Linien im Bezirk Landstraße ertappt worden.

Über sie wurde am Montag ebenfalls die Untersuchungshaft verhängt.

“Puber” verursachte 50.000 Euro Schaden

“Puber” bleibt jedenfalls bis 24. März in Haft. Der 29-Jährige Schweizer soll mit dem Sprühen seines Pseudonyms auf Fassaden in Wien einen Schaden von mindestens 50.000 Euro angerichtet haben.

Der berüchtigte Sprayer wurde vergangene Woche in einer WG in Wien-Rudolfsheim verhaftet.

(APA)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • U-Haft über Sprayer "Puber" verhängt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen