Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

U-Bahn-Störung im Frühverkehr: Linien U1 und U4 betroffen

Bei der Linie U4 gab es eine Störung
Bei der Linie U4 gab es eine Störung ©Wiener Linien/Johannes Zinner
"Was ist denn mit der U1 los?", "Was ist denn schon wieder mit der U1 los?" - Diese Fragen beschäftigten Dienstagfrüh Wiener Linien-Fahrgäste, die auf Twitter Auskunft begehrten. Wie VIENNA.AT von dem Öffi-Unternehmen erfuhr, kam es zu einer Störung nicht nur auf der U1, sondern auch auf der Linie U4.

Kurz nach 9 Uhr am Dienstagmorgen, als zahlreiche Wienerinnen und Wiener noch am Weg zu Arbeit, Uni und Co. waren, gab es auf zwei der meistfrequentierten U-Bahn-Linien Störungen.

Störungen auf der U1 und U4

Wie Wiener Linien-Pressesprecher Answer Lang auf Anfrage von VIENNA.AT mitteilte, war es auf der Linie U4 in der Station Hütteldorf zu einem Rettungseinsatz gekommen. Ein Fahrgast sei erkrankt und habe die Rettung benötigt.

Deshalb konnten die nachfolgenden U-Bahn-Züge nicht bis Hütteldorf fahren und seien nur zwischen Heiligenstadt und Hietzing kurzgeführt werden, so Lang.

Unterschiedliche Intervalle bei den U-Bahnen

Bei der U1 in der Station Praterstern sei es dagegen Lang zufolge notwendig gewesen, einen schadhaften Zug auszutauschen, der den Betrieb aufgehalten habe. Es wird vermutet, dass eine Tür defekt gewesen sei, berichtet der Pressesprecher. Derartige Defekte kämen leider öfter vor.

Nach dem Rettungseinsatz gab es unterschiedliche Intervalle auf der Linie U4, und auch bis zum Wiederherstellen der planmäßigen Zugsfolgen im Bereich der U1 dauerte es einige Zeit.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • U-Bahn-Störung im Frühverkehr: Linien U1 und U4 betroffen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen