Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Tragischer Unfall

Ein Auto prallte in Dornbirn gegen einen Lichtmast und fing sofort Feuer - der Lenker starb hilflos in den Flammen.  

Ein tragischer Verkehrsunfall hat sich in der Nacht zum Freitag in Dornbirn ereignet: Ein
PKW mit Bregenzer Nummer war auf der Hatlerstraße von Hohenems kommend über den Fahrbahnrand
geraten.

In weiterer Folge prallte das Auto gegen einen Lichtmast,
durchstieß einen Zaun und fing sofort Feuer. Der Lenker verbrannte hilflos
im Fahrzeuginneren, ein Beifahrer überlebte schwer verletzt und wurde für eine Notoperation ins Krankenhaus Feldkirch eingeliefert. Er lag
außerhalb des Fahrzeugs am Boden.

Die Identität der Unfallopfer aus Dornbirn ist jetzt bekannt. Bei dem im
Fahrzeug verbrannten Mann handelt es sich um einen 19 jähirgen Türken aus
Bregenz. Der zweite Mann ist ein 19 jähirger Landsmann, der nach dem
Aufprall auf einen Laternenmasten durch die Windschutzscheibe geschleudert
wurde. Acht meter weiter blieb er schwer verletzt liegen. Wer von den beiden
jungen Männern das Auto gelenkt hat, konnte noch nicht festgestellt werden.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Vorarlberg
  • Tragischer Unfall
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.