Trafikraub in Wien-Brigittenau: „Bargeld, gib die Scheine raus!“

Die Polizei fahndet nach dem maskierten Trafik-Räuber.
Die Polizei fahndet nach dem maskierten Trafik-Räuber. ©Bilderbox/Symbolbild
Der mit einem Tuch Maskierte bedrohte die Angestellten mit der Waffe und forderte barsch mit den Worten, „Bargeld, gib die Scheine raus!“ den Inhalt der Kasse - und Zigaretten. Die Polizei ersucht um Hinweise aus der Bevölkerung.

Am Montag um 17:23 Uhr betrat ein mit einer Pistole bewaffneter Mann eine Trafik in Wien 20., Dresdner Straße. Der mit einem Tuch Maskierte bedrohte die anwesenden Angestellten mit der Waffe und forderte sie mit den Worten, „Bargeld, gib die Scheine raus!“,  zur Ausfolgung des Bargelds auf. Danach griff der Mann gleich selbst in die geöffnete Kassenlade nach dem Bargeld, forderte noch zwei Stangen Zigaretten und flüchtete dann zu Fuß über die Innstraße in Richtung Handelskai. Eine Sofortfahndung blieb bislang ergebnislos. Die Opfer blieben unverletzt.

Täterbeschreibung: Mann, ca. 175 cm groß, schlanke Statur, braune Jacke, maskiert mit schwarz-weißem Tuch, Bewaffnung: schwarze Pistole;

Das Landeskriminalamt Wien, Außenstelle Ost, hat die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise werden unter der Telefonnummer 01-31310/62800 erbeten.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 20. Bezirk
  • Trafikraub in Wien-Brigittenau: „Bargeld, gib die Scheine raus!“
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen