Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Tokio Hotel-Gig: 240 Mädchen kollabiert

Tokio Hotel &copy FMS
Tokio Hotel &copy FMS
Bei einem Konzert der Boygroup Tokio Hotel in Trier sind am Donnerstagabend rund 240 Mädchen kollabiert - Am 21. März kommen die vier Burschen in die Wiener Stadthalle. Tickets gewinnen!

Bei einem Konzert der Boygroup Tokio Hotel in Trier sind am Donnerstagabend rund 240 Mädchen kollabiert. Die meisten von ihnen erlitten Kreislaufzusammenbrüche und konnten vor Ort versorgt werden, sagte ein Sprecher der Feuerwehr in Trier am Freitag. 16 Fans seien vorsorglich ins Krankenhaus gebracht worden, nur ein Kind sei auch über Nacht zur Beobachtung auf Station geblieben.

Die meisten Kollapse passierten bereits vor dem Auftritt der Magdeburger Band, während noch Vorgruppen spielten. Das Konzert war mit rund 7.000 Besuchern ausverkauft. Der Feuerwehrsprecher sagte, ein Großteil der Mädchen habe sich mit Schreien und Tanzen regelrecht „in Hysterie gebracht, bis dann der Kreislauf weggesackt ist“.

Live zu sehen am 21. März in der Wiener Stadthalle.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Tokio Hotel-Gig: 240 Mädchen kollabiert
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen