Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Fahrerflucht nach tödlichem Verkehrsunfall in NÖ

Laut Polizei fehlt von dem Fahrerflüchtigen bis jetzt jede Spur
Laut Polizei fehlt von dem Fahrerflüchtigen bis jetzt jede Spur ©APA
In Hausleiten (Bezirk Korneuburg) hat sich am Sonntagabend ein tödlicher Verkehrsunfall mit Fahrerflucht ereignet. Ein 26-Jähriger kam nach Polizeiangaben ums Leben. Gesucht wird nun der Lenker eines vermutlich geländetauglichen Fahrzeugs. Ein Zeugenaufruf wurde gestartet. Hinweise sind an die Polizeiinspektion Hausleiten (Tel.: 059133-3245) erbeten.

Nach Angaben der Landespolizeidirektion war ein 26-Jähriger aus dem Bezirk Korneuburg mit seinem Auto von der LH14 abgekommen und frontal gegen einen Baum geprallt. Der im Fahrzeug eingeklemmte junge Mann wurde von Helfern der Feuerwehr befreit und bis zum Eintreffen der Notärztin reanimiert. Er starb dennoch an der Unfallstelle.

Ermittlungen der Beamten der Polizeiinspektion Hausleiten zufolge dürfte dem 26-Jährigen auf seiner Seite ein bisher unbekannter Wagen entgegengekommen sein. Eine Spur dieses Fahrzeuges führte im Bereich der Unfallstelle etwa 150 Meter durch ein Getreidefeld und anschließend wieder auf die LH14 in Fahrtrichtung Gaisruck.

(APA)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Fahrerflucht nach tödlichem Verkehrsunfall in NÖ
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen