Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Tödliche Messerstiche in Wien-Liesing: Festnahme des Tatverdächtigen

Hier kam es zu den tödlichen Messerstichen
Hier kam es zu den tödlichen Messerstichen ©APA
Fahndungserfolg für die Wiener Polizei: Jener junge Mann, der wegen Mordverdachts nach einer Messerstecherei in Wien-Liesing mit einem Todesopfer bereits polizeilich gesucht wurde, wurde am Dienstag festgenommen.
Fahndung mit Lichtbild
Mögliches Tat-Motiv
Täter auf der Flucht
Nach der Bluttat
Tödliche Messerstiche

Jener 17-jährige Verdächtige, der einen 31-Jährigen in einem Schulungscenter des AMS in Liesing getötet haben soll, ist am Dienstag in Wien festgenommen worden.  Die Wiener Polizei berichtet von den Umständen der Festnahme.

Fußgänger auf A2 aufgegriffen

Der Mann war am Dienstag gegen 8 Uhr Früh als Fußgänger in unmittelbarer Nähe der Südautobahn (A2) im Bereich einer Betriebsumkehre unterwegs und wurde dort von einer Asfinag-Kamera gefilmt. Mitarbeiter der Asfinag holten den 17-Jährigen aus dem Gefahrenbereich und übergaben ihn der Polizei Vösendorf.

Als gesuchter Messerstecher identifiziert

Im Zuge der Ermittlungen und anhand der seit Montag durchgeführten öffentlichen Lichtbild-Fahndung seitens der Wiener Polizei identifizierten Beamte den jungen Mann als den gesuchten Tatverdächtigen. Er wurde festgenommen, ein Messer bei ihm sichergestellt. Zu Mittag wurde der 17-Jährige einvernommen.

Tödliche Messerstiche in Liesing

Der 17-Jährige soll am 10. März den 31-Jährigen mit einem Küchenmesser niedergestochen haben. Das Opfer starb am Tatort. Zuvor sollen die beiden Afghanen, die gemeinsam einen Deutschkurs des AMS in der Liesinger-Flur-Gasse besuchten, eine Auseinandersetzung gehabt haben. Laut Zeugenaussagen sei es dabei um Musik gegangen. Am Montag veröffentlichte die Polizei schließlich ein Fahndungsfoto des 17-jährigen Verdächtigen.

(apa/red)

 

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Wien - 23. Bezirk
  • Tödliche Messerstiche in Wien-Liesing: Festnahme des Tatverdächtigen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen