Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Tipps und Tricks beim Klettern: Teil 1

Indoor-Klettern ist der letzte Schrei - hier erfahrt ihr, wie es richtig geht. Die Profis der WIKI Climbing Adventure School in Graz begleiten Kletterschüler und erklären die einzelnen Lernschritte.

Auch gesicherte Anfänger haben bei den ersten Kletterversuchen vermutlich kein richtiges Problem an den einfachen Wänden in der Kletterhalle nach oben zu kommen, trotzdem ist die Technik das wichtigste am ganzen Klettersport: „Man sollte vom Start weg die richtige Technik lernen. Erstens kann man viel Kraft sparen und zweitens kommt man mit einer falsch verinnerlichten Technik ab einem gewissen Schwierigkeitsgrad garantiert nicht mehr weiter“, weiß Klettertrainer Stefan Kleinhappl.

Die Grundformen der Klettertechnik sind im Grunde genommen nicht schwierig zu erlernen, wenn man erst weiß, worauf es ankommt. Im ersten Teil werden die vier grundlegenden Kniffe und auch die typischen Anfängerfehler genau unter die Lupe genommen. Ein echter Kletterkurs kann dadurch natürlich nicht ersetzt werden – dieser sollte auf jeden Fall unter Anleitung eines ausgebildeten Lehrers absolviert werden. Das Gezeigte sollte ungesichert in jedem Fall nur um Boulderbereich geübt werden.

  • VIENNA.AT
  • Outdoor
  • Tipps und Tricks beim Klettern: Teil 1
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen