Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Thomas D zu Besuch in Wien

Thomas D beschreitet wieder Solopfade abseits der "Fantastischen Vier" und präsentiert uns die "Lektionen in Demut 11.0". Was genau wir bei diesen Lektionen lernen sollen, was Demut für ihn bedeutet und was die Liebe seines Lebens ist, verriet er im Gespräch mit Vienna Online.
Thomas D präsentiert "Lektionen in Demut 11.0" in Wien
Ein Gespräch über "Demut"

Nach langem Warten ist es wieder soweit: Thomas D, bekennender Vegetarier und Kommunen-Bewohner, beschreitet wieder Solopfade abseits der “Fantastischen Vier”. Er nimmt uns mit seinem neuen (alten) Werk “Lektionen in Demut 11.0” mit auf eine abenteuerliche Reise, einen “Comic” nahezu, der nicht zuletzt zum Nachdenken anregen will, zur Reflexion über das Leben und über die Geschehnisse auf der Welt. “Demut” will eben auch gelernt sein.

Vor genau zehn Jahren, im Jahr 2001, gab es bereits die ersten”Lektionen”. Welche Mission Thomas D nun mit den “Lektionen in Demut 11.0” verfolgt, wie sehr sich diese von seinem letzten Solo-Album “Kennzeichen D” unterscheiden und welche Geschichte er uns diesmal erzählen möchte, verriert er im Interview.

Thomas D präsentiert “Lektionen in Demut 11.0”

 

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Thomas D zu Besuch in Wien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen