Temperatur-Rekordwerte im Ländle

Wahrlich nicht im Streik waren am Montag und auch am Dienstag die Temperaturen in Westösterreich. In Bregenz konnten 32,5 Grad gemessen werden.

An manchen Orten wurden nach den Werten der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) neue Rekorde aufgestellt, was die Höchstwerte im Mai seit Beginn der jeweiligen Aufzeichnungen angeht.

In Bregenz war es mit 32,5 Grad um 0,7 Grad wärmer als am 28. Mai 1967. Knapp am Temperaturrekord vorbei schrammte Feldkirch (32,5 Grad).

  • VIENNA.AT
  • Vorarlberg
  • Temperatur-Rekordwerte im Ländle
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.