Tödlicher Verkehrsunfall in Wien Meidling

Bilderbox
Bilderbox
Am 20.April 2008, gegen 20.00 Uhr, kam es in Wien Meidling in der Breitenfurterstraße zu einem tödlichen Verkehrsunfall. Ein Motorradfahrer wurde Opfer eines tragischen Missverständnisses.

Der 27-jährige Jan R. lenkte seinen PKW in der Breitenfurterstraße Richtung stadteinwärts. In Höhe Nummer 97 lenkte er – zumal ortsunkundig – sein Fahrzeug zum rechten Fahrbahnrand um sich umzusehen, ob er in die richtige Richtung fuhr.

Zeitgleich fuhr der 39-jährige Jens T. wohnhaft in Wien Margareten, mit dem Motorrad in der Altmannsdorfer Straße Richtung Grünbergstraße, und bog an der Kreuzung mit der Breitenfurterstraße nach rechts stadteinwärts ein.

R. wollte die Fahrt fortsetzten, erblickte hinter sich T., nahm jedoch an sein Fahrzeug rechtzeitig nach links auf die Fahrbahn lenken zu können, ohne T. zu behindern, zumal sich dieser noch cirka 200 Meter hinter ihm befand.

T. beschleunigte jedoch sein Motorrad, der PKW Lenker hielt sein Fahrzeug noch an, dennoch kam es zu Kollision der beiden Fahrzeuge, indem T. auf die linke vordere Fahrzeugseite des PKW auffuhr.

T. und dessen Motorrad wurden in die Luft geschleudert und prallten auf einen auf der gegenüberliegenden Fahrbahnseite geparkten PKW auf, ehe Motorrad und Fahrer erst cirka 35 – 40 Meter später zu Liegen kamen.

T. wurde durch den Unfall schwer verletzt, er wurde in ein Spital verbracht wo er gegen 23.00 Uhr verstarb. Die Amtshandlung führt das Polizeikommissariat Meidling.

Breitenfurter Str. 97, 1120 Wien, Austria

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 12. Bezirk
  • Tödlicher Verkehrsunfall in Wien Meidling
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen