Taxler erlag nach Raubüberfall Verletzungen

Der bei einem Raubüberfall durch einen Kopfschuss schwer verletzte Taxifahrer ist am Donnerstag gestorben.

Nach wie vor fehlt vom Täter jede Spur. Im Zuge der Ermittlungen konnte zumindest der Tatzeitraum eingegrenzt werden. Der Schütze dürfte um 5.36 Uhr in den blauen Mercedes seines Opfers eingestiegen sein. Das ergab die Auswertung des Taxameters durch einen Experten.

Alle bisherigen Hinweise aus der Bevölkerung brachten keinen Durchbruch bei der Suche nach dem Täter. Die Exekutive konkretisierte gegenüber der APA die Frage an eventuelle Zeugen: „Wer hat zwischen 5.40 und 5.50 Uhr etwas Auffallendes in der Erzherzog Karl-Straße gesehen?“ Hinweise sind unter der Wiener Telefonnummer 31310/33114 erbeten.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Taxler erlag nach Raubüberfall Verletzungen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen