Taxipreller drohte Polizisten: Festnahme in Wien-Favoriten

Ein Wiener Taxilenker verständigte die Polizei, als zwei Fahrgäste nicht bezahlen wollten.
Ein Wiener Taxilenker verständigte die Polizei, als zwei Fahrgäste nicht bezahlen wollten. ©APA (Sujet)
Weil zwei Fahrgäste nicht zahlen wollten, rief ein Wiener Taxler am Samstag die Polizei. Nach einer Drohung wurde ein 21-Jähriger vorläufig festgenommen.

Zwei Fahrgäste sollen sich am 25. September geweigert haben, die Taxirechnung zu bezahlen. Daraufhin verständigte der Taxilenker die Polizei.

Als die Beamten am Einsatzort in der Moritz-Seeler-Gasse in Wien-Favoriten eintrafen, gab einer der beiden Fahrgäste (ein 21-jähriger somalischer Staatsangehöriger) an, dass er kein Geld bei sich habe und nicht zahlen kann. Er verhielt sich gegenüber den Beamten aggressiv und drohte einem Polizisten, ihn zu verletzten. Der 21-Jährige wurde daraufhin vorläufig festgenommen.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 10. Bezirk
  • Taxipreller drohte Polizisten: Festnahme in Wien-Favoriten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen