Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Tanzfieber auf dem Schokofest in Bludenz

Bludenz – Das 28. Milka Schokofest fand 2011 unter dem Motto ‚ Tanz der Schokolade‘ statt. VORARLBERG ONLINE befragte die kleinsten Besucher des Festes über die Highlights.
Schokoladiges Fest in Bludenz
Auf dem Schokofest wird getanzt
28. Milka Schokofest
"Leckere" Stimmung in Bludenz
bregenz.com: Lila-Laune
Dancing Stars in Bludenz
Lila Impressionen

Schokolade wohin das Auge schaut! Das Milka Schokofest fand 2011 zum 28. Mal statt und bot auch einige Tanzeinlagen mit Stars der Serie ‚Dancing Stars‘ 2011.

Schokolade wohin das Auge reicht

Profitieren konnten vor allem auch die kleinen Gäste bei der Festivität. „Wir kommen schon zum dritten Mal hier her“, schildert Emily Fuchs aus Oberperfuss. Gemeinsam mit ihren Eltern und ihrer Schwester besuchte sie auch dieses Jahr das Milka Schokofestund fuhr dafür von Tirol nach Bludenz. Ein Highlight für Kinder war das Programm allemal – es konnte an unterschiedlichen Stationen gezeichnet, geritten, gehüpft oder geworfen werden. Alles rund um das Thema Schokolade.

Guinness-Rekord mit Walzer-Paaren verfehlt

1.530 Paare, die gleichzeitig zum Donauwalzer mindestens fünf Minuten tanzen, hätten einen Eintrag im Guinness-Buch der Rekorde bringen sollen. Der Plan im Rahmen des 28. Milka Schokofests in Bludenz ist am späten Samstagnachmittag allerdings klar gescheitert: Angemeldet hatten sich nur 320 Paare.

Auch wenn es nicht für den Weltrekord reichte, um 16.45 Uhr hieß es dennoch “Alles Walzer” auf dem Platz vor der Hauptbühne. Über verschiedene Medien und Flyer hatte Veranstalter Kraft Foods in den vergangenen Wochen zur Anmeldung aufgerufen. Als “Schirmherr-Tanzpaar” tanzten Julia Polai und Mike Galeli voran – Polai und der VorarlbergerGaleli hatten bei der im Mai zu Ende gegangenen “Dancing Stars”-Staffel den dritten Platz erreicht.

Der Weltrekord bleibt bis zum nächsten Versuch somit in Bosnien-Herzigowina: Dort hatte ein Radiosender im vergangenen Jahr 1.521 Paare auf eine Bühne gebracht.

Als Trost konnte sich Kraft Foods über einen Besucherrekord seines Spektakels freuen: Bereits 33.000 Besucher wurden gezählt, noch bevor die Mundartband “Krauthobel ” als zugkräftige Lokalmatadoren zum Abschluss des Milka-Schokofests am Abend ein Konzert gab. APA/VOL.at

Kleine Besucher auf dem Milka Schokofest 2011

Dancing Stars zu Gast in der Alpenstadt

Milka Schokofest im Zeichen des Tanzes

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Bludenz
  • Tanzfieber auf dem Schokofest in Bludenz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen