Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Tankstellenraub in Wien Fünfhaus

Zwei bislang unbekannte Männer überfielen im März eine Tankstelle und flüchteten. Nun gibt es Bilder von der Überwachungskamera. Lesen Sie hier die Vorgeschichte

Wie berichtet, betraten am 23. März 2009 zwei bislang unbekannte und teilweise maskierte Männer eine Tankstelle in der Oeverseestraße. Sie bedrohten den anwesenden Angestellten mit einem Messer und forderten die Herausgabe von Bargeld. Nachdem ihnen das Bargeld aus der Kassenlade ausgehändigt wurde, flüchteten die beiden Männer in unbekannte Richtung.

Aus einer Überwachungskamera der Tankstelle entstanden Lichtbilder der Unbekannten, anhand derer die Polizei die Fahndung stützt. Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizei an: Journaldienst des Landeskriminalamtes Wien, Außenstelle West, unter der Telefonnummer 31310 DW 25220.

 

Oeverseestraße, 1150, austria

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 15. Bezirk
  • Tankstellenraub in Wien Fünfhaus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen