Tankstelle in NÖ überfallen: Polizei fahndet nach unbekanntem Täter

Die Polizei fahndet nach dem Täter.
Die Polizei fahndet nach dem Täter. ©APA (Sujet)
Am Montagabend kam es in NÖ zu einem versuchten Raubüberfall auf eine Tankstelle. Die Polizei fahndet nun nach dem gesuchten Mann.

Eine Tankstelle in St. Pölten ist am Montag, den 23. April 2018, Schauplatz eines versuchten Raubüberfalls gewesen. Ein mit einem Müllsack maskierter Mann forderte kurz vor 20.00 Uhr von einer Angestellten Geld, dabei dürfte er sie laut Polizei mit einem Messer bedroht haben. Ein 19-jähriger Russe, der den Vorfall von außen beobachtete, kam der 21-Jährigen zu Hilfe und schrie den Täter an, woraufhin dieser flüchtete.

Täter nach versuchtem Überfall auf Tankstelle in St. Pölten flüchtig

Der Unbekannte machte sich ohne Beute zu Fuß Richtung Stadtzentrum aus dem Staub. Eine Sofortfahndung nach dem Täter blieb erfolglos, teilte die Landespolizeidirektion am Dienstag in einer Aussendung mit.

Der Mann trug Hose, Kapuzenpullover und Turnschuhe jeweils in Schwarz. Hinweise werden an das Stadtpolizeikommandos St. Pölten, Kriminalreferat, unter der Telefonnummer 059133/35 3333 erbeten.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Tankstelle in NÖ überfallen: Polizei fahndet nach unbekanntem Täter
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen