Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Taliban-Offensive nach Friedensgespräche-Aus in Afghanistan

Im Norden Afghanistans sind nach der Absage der Friedensgespräche zwischen den radikalislamischen Taliban und den USA neue Kämpfe aufgeflammt. In mindestens zehn Provinzen sei es zu Gefechten gekommen, teilte die Regierung in Kabul mit.

Die heftigsten Kämpfe habe es in den nördlichen Regionen Tahar (Takhar), Baghlan, Kunduz und Badakhshan gegeben, wo die Taliban schon seit Wochen die Sicherheitskräfte unter Druck setzen. US-Präsident Donald Trump hatte am Dienstag die Bemühungen um Friedensgespräche zwischen ihm und Anführern der Taliban für endgültig gescheitert erklärt.

(APA/ag.)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Politik
  • Taliban-Offensive nach Friedensgespräche-Aus in Afghanistan
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen